Jugendgruppe Kanutour auf der Lohne

 

 

Am Samstag, 18.08.18, war es soweit. Die seit Anfang des Jahres geplante Kanutour auf der Lohne stand an. Wie gewohnt trafen sich alle Teilnehmer am Einkaufszentrum „Zur Blankenburg“ in Hellern, um von dort gemeinsam aufzubrechen. Nach der 40minütigen Fahrt zum Ausgangspunkt unserer Paddelstrecke erhielten wir eine kurze Einweisung, bevor es aufs Wasser ging. Wir fuhren in einem Zehn- und einem Viermann-Kanu. Den ersten Teil der Strecke bis zum heiß erwarteten Pausenplatz legten wir in gut eineinhalb Stunden zurück. Hier aßen wir unsere mitgebrachte Brotzeit und spielten danach das „Evolutionsspiel“ und „Die Knotenoma“. Frisch gestärkt traten wir nun den zweiten Teil der Route an, die durch einen Vorort von Diepholz führte, vorbei an idyllischen Gärten und verwinkelten Baumhäusern. Als der Fluss schmaler wurde, versteckte sich eines der beiden Boote in einem über das Wasser ragenden Busch und überraschte das andere Boot mit einer erfrischenden Dusche, die jedoch gnadenlos erwidert wurde. Nach dieser kühlen Überraschung ging es immer tiefer in den Ort Diepholz hinein. Nachdem wir zwei Brückentunnel passiert hatten, endete auch schon unsere Wasserreise. Als beide Boote aus dem Wasser gezogen und geputzt waren, gingen wir in Diepholz noch gemeinsam ein Eis essen. Währenddessen holten zwei der Jugendleiter (natürlich bekamen sie ihr Eis danach auch noch!) den Kleinbus und das Auto, mit welchen wir gekommen waren, um die Heimreise anzutreten.